Hochdeutsch

Liewer Gaschd

im Haus am Weinberg sei willkumme,
du bischd do beschdens ufgenumme

Mir bemühn uns Eich schnell zu bediene,
denn Ihr duns gewiss verdiene,
manchmol kanns ä bissel daure,
denn de Uli in de Kich der kann ach net zaubre.
Mir dun net alles stunnelang uff em Herd stehe losse,
sondern frisch koche.

Denken Eich,
mir hän blos ää fridees in de Kich stehe,
wu halt net fuchzig Portione uff ämol neigehen.

Un isses ach vun längerer Dauer,
dann sinn bitte ach net sauer.

Ä gudes Esse braucht sei Zeit
awwer es kummt gewiss noch heit!

Duu ner Eich halt die Zeit
mit verzehle un trinke vertreiwe,
ehr wären jo net nass un kinn im Trockene bleiwe !

En guude Abbedidd!

Eier Wertsleid